#!/bin/blog

September 21, 2008

Der Autobahnraser als Kapitalverbrecher

Filed under: Paranoia — martin @ 7:40 am

Spon: “Extremsportler Sebastian H. ist der waghalsige Rollbrettfahrer, dessen Stunt sich als Video im Internet größter Beliebtheit erfreut. Nun durchsuchte die Polizei Haus und Geschäft des 31-Jährigen.”

Der Mann ist irgendwann vor ca. einem Jahr frühmorgens einen Abhang auf der A8 mit dem Skateboard runtergerast. Eine Sache, wo ich das Wort “gerast” ausnahmsweise mal angemessen finde, weil hirnlos und ziemlich gefährlich ist das allemal. Gefährdet hat er dabei aber niemanden, außer sich selbst.

Da seht ihr mal, wegen was für einem Scheiß das Grundgesetz außer Kraft gesetzt wird. Ein bißchen Verfolgungswahn hat folglich noch keinem geschadet. Sie(tm) können schließlich jederzeit versuchen, an einem, der eigentlich nur eine blöde Gaudi machen wollte, ein Exempel zu statuieren. Das abgeklebte Nummernschild der “Zugmaschine” dürfte den Eingriff in die Grundrechte ja wohl kaum rechtfertigen. Den Fall sollte man im Auge behalten.

Advertisements

5 Comments »

  1. “Gefährdet hat er dabei aber niemanden, außer sich selbst.” – dazu fällt mir mal wieder die volle Unmündigkeit des Bürgers ein, denn er hat sehr wohl andere gefährdet. Ich will nicht wissen, was mir passiert, wenn ich über so ein Deppen drüberfahre.
    Ganz anders jedoch sieht es mit der Gurtpflicht aus: hier gefährde ich wirklich keinen anderen außer mich selbst. Und dennoch wird hier der Bürger “vor sich selbst geschützt” und das ganze per Gesetz erlassen und mit Strafe geahndet…
    Paranoid? Ja. “Dies sind die Fakten – denkt mal drüber nach…[tm]”
    -G.

    Comment by G. — September 21, 2008 @ 2:42 pm

  2. Komische Logik. Das mit dem “…was mir passiert, wenn ich so einen Deppen…” gilt ja wohl genauso für nicht angeschnallte Unfallgegner, wie für Idioten auf Skateboards, oder meinetwegen für besoffene Fußgänger. Eine Entschuldigung für einen Eingriff in die Grundrechte wird so oder so nicht draus.

    Comment by martin — September 21, 2008 @ 4:06 pm

  3. Davon abgesehen, dass er und seine Kumpels die Autobahn dicht gemacht hatten. Im Video hinter ihn fahren seine “Komplizen”, die beide Spuren dicht machen, eben so dass keiner ueberholt und ueber ihn drueberfahren kann.

    Daemliche Idee? Ja. Kennzeichenmissbrauch (oder so, weil abgeklebt)? Von mir aus! Noetigung (weil nachfolgenden Verkehr aufgehalten? Auch das! Rechtfertigt das ne Hausdurchsuchung? Nein, WTF, mit welcher Begruendung? Rechtfertigen Ordnungswidrigkeiten jetzt schon Hausdurchsuchungen?

    Comment by kante — September 21, 2008 @ 6:20 pm

  4. Ich stimme Martin zu: Es ist hier nicht entscheidend, wie doof derjenige eigentlich war, sondern ob eine Straftat vorgelegen hat oder nicht. Im vorliegenden Fall gibt es kein Verbrechen, allenfalls eine Ordnungswidrigkeit. Es sieht so aus, als ob dessen Haus durchsucht wurde, *um* eine Straftat zu finden, und nicht, weil bereits eine Straftat vorlag, und hinreichende Hinweise vorlagen, die den Eingriff in ein so starkes Grundrecht wie die Unverletzlichkeit der Wohnung rechtfertigten.

    Zum Zwecke des Auffindens einer Straftat eine Wohnung zu durchsuchen, wonach man im “Erfolgsfall” wiederum die Wohnungsdurchsuchung rechtfertigen kann, ist ein gefährlicher Ringschluss, der schon im Fall der Kreditkarten-Rasterfahndung moniert wurde: Der Staat kann nicht einen Bürger ins Visier nehmen, und dann so lange bohren bis er etwas findet, das er verwenden kann, um dem Bürger etwas anhängen zu können.

    Comment by Fred — September 21, 2008 @ 6:35 pm

  5. @G: was ist wenn ein nichtangeschnallter Insasse schwer verletzt wird, und der Allgemeinheit durch höhere Medizinkosten zur Last fällt?

    Comment by Manfred — September 21, 2008 @ 10:02 pm


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Create a free website or blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: