#!/bin/blog

January 24, 2012

Sowas macht man nur, wenn man wirklich was zu verbergen hat

Filed under: Paranoia — Tags: — martin @ 9:00 pm

Ach ja, an dieser Geschichte war ich die Tage noch hängengeblieben. Den Autoren des letzten MDR-Tatort seid ihr für praktisch jede Schandtat verdächtig genug, wenn ihr in eurem MacOS-Finder die Option “Papierkorb sicher entleeren” setzt:

Der Verdächtige im Tatort wollte nicht, daß die Polizei im Fall einer Hausdurchsuchung seine augenscheinlich eher zahme Sammlung von Schmuddelbildern findet. Der öffentlich-rechtliche Sender macht dem Zuschauer der Vollständigkeit halber klar, welche Sicherheitsmaßnahmen er auf seinem PC zu unterlassen hat, wenn er nicht unnötig in Verdacht geraten will. Und zwar so:

“Bernd der Baumeister hat vor einigen Tagen etliche Fotodateien von seinem Computer gelöscht. Und er hat dafür eine Software benutzt, die das Wiederherstellen der gelöschten Dateien unmöglich macht.” – “Sowas macht man nur, wenn man wirklich was zu verbergen hat.”

Ist das nur so dahingeschludert, oder ist das schon gezielte Manipulation durchs Staatsfernsehen?

Manchmal wünschte ich mir schon ein bisschen mehr Interesse für die Technik. In diesem Sinne: Immer schön “sicher löschen” und die Festplatte verschlüsseln!

Advertisements

Leave a Comment »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Create a free website or blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: